Tipps & Tricks

Hier findet ihr einige Tipps & Tricks, die euch helfen, gut durchs Studium zu kommen.

 

Die Uni mit ihren vielen Gebäuden und Abkürzungen erscheint dir manchmal verwirrend? Damit ihr euch zurecht findet und nicht lange umherirren müsst, hier ein Lageplan:

Lageplan Uni Bremen

 

Ansprechpartner

Für jedes Problem gibt es die richtigen Ansprechpartner!

Ansprechpartner_B.Sc. Psychologie

Ansprechpartner_M.Sc. Klinische Psychologie

Ansprechpartner_M.Sc. Wirtschaftspsychologie

Ansprechpartner_M.Sc. Neurosciences

 

SuUB

Ein wichtiger Arbeitsplatz ist natürlich die Uni-Bibliothek. Die Psychologie-Bücher findet ihr auf der Ebene 3. Die SuUB hat Montags – Freitags von 8 bis 22 Uhr geöffnet, sowie Samstags von 10 bis 18 Uhr. Ihr müsst aber nicht unbedingt die dicken Bücher dort ausleihen. Über das Campus-Netz in der Uni oder den VPN-Tunnel von zu Hause aus (Anleitung hier) könnt ihr viele Bücher und Studien auch ganz einfach runterladen.

Lageplan SuUB (Ebene 3)

Online-Angebot der SuUB Bremen

 

Testothek

Im Laufe eures Psychologie-Studiums benötigt ihr den ein oder anderen Psychologischen Test, um die Durchführung zu erlernen, ihn für Forschungsprojekte anzuwenden oder auch für Abschlussarbeiten. Dafür hat die Uni eine Testothek, in der die Tests für jeweils 1 Woche ausgeliehen werden können.

Die Testothek befindet sich in der Grazer Straße 2a, die Öffnungszeit ist Mittwochs von 12 bis 13 Uhr.

Testothek der Uni Bremen

 

CIP-Pool

Die CIP-Pools sind die Computerräume in der Grazer Straße 2a. Dort könnt ihr die PCs der Uni nutzen, um beispielsweise mit SPSS zu arbeiten, sollte es auf eurem Laptop nicht funktionieren. Unabhängig von den vorhandenen PCs sind die CIP-Pools beliebte Arbeitsplätze für Gruppenarbeiten.

Die Uni bietet noch diverse andere Online-Angebote an. Nutzt dafür doch einmal die Webseite des Zentrum für Netze und schaut, was ihr dort alles findet.

 

Fischbecken

Das Fischbecken ist die Mailing-Liste der Psychologie-Studierenden und -Interessierten der Uni Bremen. Hier gibt es regelmäßig Probandenstundenangebote, Stellenanzeigen und diverse andere Neuigkeiten. Eintragen könnt ihr euch ganz einfach mit einer leeren Mail an psychologiestudierendesubscribe@fischbecken.de. Weitere Informationen findet ihr hier.

 

Ausleihe der Fachschaft

Nicht nur die Bibliothek hat Bücher zum ausleihen, auch wir haben ein paar Exemplare im Laufe der Zeit angesammelt. Ihr könnt euch gerne bei uns Bücher oder andere nützliche Gegenstände ausleihen. Sprecht uns dafür einfach an 🙂

 

Liste der Bücher, die ihr ausleihen könnt:

  • Ahnert, L. (2014). Theorien in der Entwicklungspsychologie. Heidelberg: Springer VS.
  • Andersen, J.R. (2013). Kognitive Psychologie (7.Aufl.). Heidelberg: Springer VS.
  • Asendorpf, J. (2009). Persönlichkeitspsychologie für Bachelor. Heidelberg: Springer.
  • Ewald, G. (1983). Biologische Fachliteratur. Eine Anleitung zur Erschließung, Erfassung und Nutzung. Stuttgart, New York: Fischer.
  • Fischer, P., Asal, K., Krueger, J. (2013). Sozialpsychologie für Bachelor. Heidelberg: Springer.
  • Hoffmann, J. & Engelkamp, J. (2013). Lern- & Gedächtnispsychologie. Heidelberg: Springer.
  • Kauffeld, S. (2011). Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor. Heidelberg: Springer.
  • Jonas, K., Stroebe, W. & Hewstone, M. (2014). Sozialpsychologie (6. Aufl.). Heidelberg: Springer.
  • Krengel, M. (2012). Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren. Berlin: Eazybookz.
  • Krengel, M. (2010). Golden Rules. Erfolgreich lernen und arbeiten: Alles was man braucht. Berlin: Eazybookz.
  • Nerdinger, F.W., Blickle, G. & Schaper, N. (2014). Arbeits- und Organisationspsychologie (3.Aufl.). Heidelberg: Springer.
  • Reinders, H., Ditton, H., Gräsel, C. & Gniewosz, B. (Hrsg.). (2015). Empirische Bildungsforschung. Strukturen und Methoden (2.Aufl.). Heidelberg: Springer VS.
  • Röhner, J. & Schütz, A. (2016). Psychologie der Kommunikation. (2.Aufl.). Heidelberg: Springer.
  • Sarris, V. (1985). Experimentalpsychologisches Praktikum – Band II. Grundversuche. Weinheim: Beltz.
  • Sarris, V. (1985). Experimentalpsychologisches Praktikum – Band III. Arbeitsprojekte: Labor- und Feldexperimente: Praktikum für Fortgeschrittene. Weinheim: Beltz.

 

Liste der Gegenstände, die ihr ausleihen könnt:

  • Laserpointer / Presenter
  • diverse Adapter

 

Masterbewerbungen

 

Am Ende des Bachelor-Studiums steht die Frage nach dem Master an. Welche Masterstudiengänge wo mit welchen Zulassungsvoraussetzungen existieren, fasst PsyStudents jedes Jahr zusammen:

Master_Psychologie_2017 (PsyStudents)